News

LeihLaden im Stadtteilbüro

Auf der Pfotenhauer Straße gibt es seit einigen Wochen ein neues Stadtteilbüro. Unter dem Titel „Nachhaltige Johannstadt 2025“ (NaJo 2025) arbeiten fünf Frauen stellvertretend für die Partner*innen Stadtteilverein Johannstadt e.V. gemeinsam mit den Dresdner Verkehrsbetrieben, der Verbraucherzentrale Sachsen und dem NAHhaft e.V. an mehr Bürgerbeteiligung in der Johannstadt. Ziel des Projekts „NaJo 2025“ ist es, den Stadtraum in den kommenden fünf Jahren klimafreundlicher und nachhaltiger zu gestalten.

Ins neue Stadtteilbüro ist vor einigen Wochen auch ein Regal des LeihLadens gezogen. Wir sind damit nun an zwei Standorten in der Dresdner Johannstadt zu finden.
Noch ist unser Leihregal sehr leer. Wir freuen uns aus diesem Grund ganz besonders über neue Mitglieder und ihre Teil-Gegenstände. Besonders gewünscht sind aktuell Werkzeuge wie Bohrmaschine, Akkuschrauber ect. Aber auch alle anderen Dinge, die Menschen gut miteinander teilen können, sind sehr gern bei uns gesehen. Wir freuen uns sehr über Zuwachs.

Natürlich freuen wir uns auch jederzeit über interessierte Besucher und inspririerende Gespräche über die Teil-Idee.
Terminvereinbarungen sind jederzeit unter info[at]leihladen-dresden.de möglich.


Der LeihLaden eröffnet am 1. Dezember

 

Endlich ist es so weit:

Nach langen Workshopabenden, vielen Gesprächen und kleinen Reisen, nach viel Konzeption, viel Denkarbeit, ganz viel Kaffee und Schokokeksen wagen wir nun den Schritt und setzen die Idee in die Tat um. Der LeihLaden eröffnet am 1. Dezember auf der Dürerstraße 89 in Dresden-Johannstadt.

BRING DEIN DING

Alle Nachbar*innen, Freund*innen und Idee-gut-Finder*innen können die Gelegenheit nutzen und gemeinsam mit uns einziehen. Bringt eure Schrankhüter mit und teilt sie mit anderen. Tretet ein in die Sharing-Community des LeihLadens, teilt und leiht euch glücklich.

Kick Off – in den Startlöchern

Unser Projekt wurde leider für die nächste, die Umsetzungsphase, im Rahmen der Zukunftsstadt Dresden, nicht ausgewählt. Doch für uns ist klar: Den LeihLaden soll es trotzdem geben – am besten noch in diesem Jahr.

In den vergangenen Monaten haben wir einiges vorbereitet. Wir haben einen Trägerverein für den LeihLaden gefunden: den Stadtteilverein Johannstadt e.V. Die letzten Wochen haben wir hauptsächlich mit der Suche nach einem geeigneten und vor allem günstigen (auch preislich) Raum für unseren LeihLaden verbracht – und sind wahrscheinlich fündig geworden. Schon bald erfahrt ihr hierzu mehr.

So führten wir Gespräche, suchten und sammelten: erste Gegenstände konnten wir schon entgegennehmen, unter anderem eine Kleiderstange, die bei unserer Kick-off-Kleidertauschparty am 30.09.2018 ihren ersten Einsatz haben wird.

Zur Kleidertauschparty möchten wir alle einladen, die sich für unser Projekt interessieren oder die einfach nur einen Pulli zu viel im Schrank haben, den sie gern gegen ein anderes Kleidungsstück eintauschen möchten.

Hier gehts zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/564812683936187/